LandFrauenverein Geestenseth


Geestenseth | Sellstedt | Spaden | Wollingst | Altluneberg | Wehdel | Apeler | Frelsdorf | Schiffdorf | Bramel


Neuester Bericht:

Bremerhaven erleben

Am 05. und 06.04. starteten wir wieder unsere Tour "Bremerhaven erleben". Mit insgesamt fast 40 Frauen besuchten wir Betriebe in Bremerhaven (und umzu) und schauten hinter die Kulissen.

Dieses Jahr durften wir die Mühlenbeck Manufaktur in Spaden und die Bremerhavener Entsorgungsgesellschaft mbH mit der Müllverbrennungsanlage an der Hexenbrücke besichtigen.

 

Seit 1908 stellt die Mühlenbeck Manufaktur Fleisch- und Wurstwaren her. Herr Buck, Geschäftsführer in der 6. Generation des Familienunternehmen (und die Kinder sind bereits mit involviert und werden den Betrieb weiterführen) zeigte und erklärte uns seine Firma. In all den Jahren hat sich das Unternehmen immer weiter entwickelt. Sowohl räumlich als auch in der Technik und Produktpalette. Hochwertige Rohstoffe, frisches Fleisch, Naturgewürz, Sauberkeit und Hygenie sowie ständige Qualitätskontrollen sind oberste Gebote der Firma. Zu den Abnehmern der Mühlenbeck Manufaktur zählen der Lebensmitteleinzelhandel, Großhandelsunternehmen, Krankenhäuser, Gastronomie, Sozialeinrichtungen, Vereine sowie Privatpersonen.

 

Nach einer umfassenden Führung lud man uns in den ehemalige Mitarbeiteraufenthaltsraum zu einer gemeinsamen Suppenmahlzeit, natürlich aus eigener Herstellung, ein. Anschließend ging es weiter zur Müllverbrennungsanlage.

 

Hier wurde uns vorab theoretisch an Hand von Zahlen und Bildern die Unternehmensgruppe BEG mit ihren Aktivitäten erklärt. Das Serviceangebot reicht von Wertstoffsammlung, Aufbereitung und Verwertung über Energieerzeugung und Fernwärmeversorgung bis zu Betrieb und Bau des Kanalnetzes und sonstiger abwassertechnischer Anlagen und Einrichtungen, Abwasserreinigung sowie Klärschlammverwertung. Das Müll-Heiz-Kraftwerk wurde 1976 in Betrieb genommen. Da Sicherheit auf dem Werksgelände vorgeht und damit man uns von den Mitarbeitern unterscheiden konnte, erhielten wir grüne Helme. Unser erster Weg ging auf das Dach der Anlage. Hier hat man bei schönem Wetter einen herrlich weiten Rundblick auf das Umland und auf die Stadt Bremerhaven. Anschließend stiegen wir in das Innere der Anlage. Hier waren die Temperaturen merklich wärmer als draußen. In einem inneren Büro überwachen die Angestellten das Feuer. Auf einer weiteren Etage besuchten wir den Tower, in dem Angestellte dafür sorgen, dass hier der angelieferte Müll in die Brennschächte gehoben wird.

 

Mit vielen neuen Eindrücken und Wissenswertem beendeten wir unsere Tour.


Weitere Neuigkeiten des LandFrauenvereins Geestenseth finden Sie unter » Berichte

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB