Rezept des Monats - So backt dat

Himbeertorte

 

Teig:

2 Eier

4 Eigelb

125 g Zucker

80 g Mehl

 

Füllung:

150 g Zucker

150 g flüssige Kuvertüre

60 g flüssige Sahne

200 g Himbeermark (passierte Himbeeren)

60 g Wasser

100 g leicht geschlagenes Eiweiß

5 Blatt Gelatine

300 g Himbeersplitt (gefrorene Himbeeren, gestoßen)

 

50 g Himbeergelee

 

Zubereitung:

 

Aus den Teigzutaten einen Biskuit herstellen, diesen bei 160 ° C ca. 25 Min. backen.

 

Die dunkle Kuvertüre schmelzen lassen und 60 g flüssige Sahne unterheben.

 

Den Biskuitboden einmal durchschneiden, einen Tortenring umlegen. Nun den unteren Boden mit dem Himbeergelee bestreichen, den zweiten Boden darauflegen und diesen mit der flüssigen Kuvertüre bestreichen. Kühl stellen.

 

 

Für das Himbeermousse das Himbeermark mit 150 g Zucker und 60 g Wasser ca. 2 Min. kochen lassen. Dann leicht geschlagenes Eiweiß angießen und kalt schlagen (ergibt einen sämigen Eischnee) Gelatine einweichen, ausdrücken, auflösen und unter die Eiweiß-Himbeermasse ziehen. 300 g Sahne steif schlagen und mit dem Himbeersplitt unter die Eiweiß-Himbeermasse heben. Diese Masse auf den mit Kuvertüre bestrichenen Boden geben und eine Nacht kaltstellen. Am nächsten Tag den Tortenring abnehmen und die Masse am Rand runterziehen, oben drauf Pistazien streuen, Himbeeren verteilen und mit flüssiger Kuvertüre verzieren.


Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB