LandFrauenFrühstück in Kirchwistedt

Im Landgasthof Oerding in Kirchwistedt ließen sich 170 LandFrauen mit einem leckeren Frühstück verwöhnen.

Mit den Worten „Frauen leben nicht nur auf dem Land – Frauen leben das Land“ begrüßte die Vorsitzende Imke Spinken die Landfrauen und

wünschte allen ein frohes neues Jahr.

Unter den Gästen waren auch Heike Rohloff und Ortrud Heldt vom Verein „Hilfe zur Selbsthilfe“. 2018 möchten sie wieder Kindern aus Tschernobyl einen Aufenthalt mit Freizeitangebot im Schullandheim in Bokel ermöglichen. Da der Verein dringend auf Spenden angewiesen ist, wurden Sparschweine herumgereicht, und es kamen 500 Euro zusammen.

Anschließend begrüßte Petra Brinkmann die Gruppe „Kaktusblüte“ aus Buxtehude. Die Landfrauen erlebten ein tolles Musikprogramm, das keine Wünsche offenließ, und dazu Poesie von Ringelnatz.

Das musikalische Repertoire umfasste karibische Klänge, schottische Balladen, französische Chansons, Popklassiker, Country-Songs und  plattdeutsche Lieder, darunter viele selbst verfasste Stücke, in denen Alltagsthemen witzig-ironisch verarbeitet wurden.

Das Markenzeichen der „Kaktusblüte“ ist der mehrstimmige Harmoniegesang, instrumentale Begleitung sind Gitarre und Kontrabass.

Liederzettel wurden verteilt, und alle sangen gemeinsam ein Potpourri aus verschiedenen Liedern. Die Gruppe „Kaktusblüte“  unterhielt die Landfrauen bestens.

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB