Landfrauen machen eine Fahrradtour auf Nebenstrecken

Knapp 30 Stoteler Landfrauen trafen sich am Feuerwehrhaus in Stotel zu einer Fahrradtour. Rund 30 km ging es auf überwiegend Nebenstrecken über Holte, hinter Büttel nach Indiek am Deich entlang bis nach Rechtenfleth. Unterwegs las die Vorsitzende Ute Berger passend zum jeweiligen Ort die Sage: „Von der Schwingenburg“ und „Wie Landwürden zu Oldenburg kam“. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen oder herzhaften Gerichten in der Gaststätte Mensing, ging es hinter dem Deich zurück nach Dedesdorf mit Pause an der „ Weserperle“ über  Wiemsdorf, Maihausen, Holte zurück nach Stotel. Eine schöne Tour bei bestem Fahrradwetter – trocken, kaum Wind und angenehme Temperatur.

Wegen der zahlreichen Anmeldungen findet eine Woche später eine identische Tour mit nochmals 25 Landfrauen statt.

 

Bericht und Bilder: Helga Tietjen

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr