Krimilesung

Auch ein echter Polizist kann gute Krimis schreiben. Zumindest einer, der nachts auf der Streife gefragt wird, ob er Dienst habe, und antwortet: „Ich habe frei, Langeweile und nix anzuziehen.“

Das ist Joachim H. Peters, geboren in Gladbeck und der Liebe wegen nach Lippe gekommen. Und singen kann er auch noch. Und so hatten wir trotz Online einen kurzweiligen Krimiabend. Ich habe gelernt, dass man „suspense reinbringen“ auch wörtlich nehmen kann, weiß aber immer noch nicht, was es mit dem Raben in „Kozlowski und der Rabe“ auf sich hat. Also nix wie in die nächste Buchhandlung und selber lesen. Tschüß, ich habe keine Zeit mehr…………

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr