Weihnachtsfahrt nach Hannover

Am 12.12.2019 fuhren über 50 Landfrauen nach Hannover. Schon auf der Hinfahrt wurde für Unterhaltung der Mitfahrenden gesorgt. In der Stadt angekommen besuchten wir das WOK Museum. 

 

Zur Entstehung:

CARL-WERNER MÖLLER, erweiterte sein Wissen nach der kaufmännischen Ausbildung in der gehobenen Gastronomie. Im Alter von 22 Jahren eröffnete er bereits 1979, in Braunschweigs Innenstadt, die erste Szene-Gastronomie. Damit er sein spezifisches Wissen einem größeren Publikum zugänglich machen konnte, eröffnete er 1986 in Hannover seinen LA TRUFFE GOURMET-SERVICE. Um gezielt auch ein jüngeres Publikum anzusprechen, nahm CARL-WERNER MÖLLER HOF ZUM BERGE im Jahr 2002 die Herausforderung an, die Veranstaltungsküche der FIRE-BAR, in Hannovers Altstadt zu übernehmen. In dem Zeitraum 1979 bis Anfang 2008 wurden über 5.000 Catering- und Groß-Veranstaltungen organisiert und ausgeführt. Ob extravagante Messe-Events für Unternehmen oder private Garten-Partys. Innerhalb dieser Zeit füllte sich das Lager mit Geräten, Geschirr, ausgefallenen Küchen-Exponaten und Dekorationen, die für den Gebrauch oder für entsprechende Themen-Veranstaltungen erworben wurden. Im Herbst 2007, bei einem Besuch im Kölner Schokoladen-Museum, fiel die Entscheidung ein Küchen-Museum mit integrierter Schulküche zu gründen. Alle Exponate sind in zeitgeschichtlicher Kulisse zu sehen  und werden im Gebrauch vorgeführt. Die dazugehörigen länderbezogenen Spezialitäten können sofort probiert werden. 

 

Im Dezember 2009 wurde mit neun Mitgliedern der WOK - World of Kitchen e. Verein gegründet, der sich zur Aufgabe macht, jungen Menschen die Kultur der Speisezubereitung zu vermitteln. Dieser gemeinnützige Verein fördert in seiner Schul- und Lehrküche, mit Geldern aus Spenden und Einnahmen, die Ernährungsbildung von Schulklassen. Am 15.April 2010 eröffnete Europas erstes Küchenmuseum und präsentiert über 10.000 Exponate aus der Sammlung von Carl-Werner Möller - Hof zum Berge. Heute arbeiten 45 Ehrenamtliche für den Verein. Am 30.11.2013 erhielt der Verein den Niedersächsischen Förderpreis für sein Engagement in der Schulküche des Küchenmuseums.

 

Während einer Führung sahen wir Küchen aus dem Mittelalter bis in die Neuzeit, aus Deutschland sowie international. 

 

Im Anschluss brachte uns der Bus in die Innenstadt zum Weihnachtsmarkt, wo wir den Tag bei Glühwein und Eierpunsch ausklingen ließen. 

Rezept des Monats

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere "Rezepte des Monats". Es erwarten Sie viele leckere Rezepte aus LandFrauen-Kochbüchern zum Nachkochen.

» zu den Rezepten

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB