Adventsfeier im Dorphuus in Lunestedt

Zu der diesjährigen Adventsfeier waren über 100 Landfrauen gekommen.

Das Dorphuus wurde wunderschön geschmückt von den Lunestedter Ortsgruppen.

Imke Spinken begrüßte die Landfrauen und die Gäste Torsten Steinberg, Ortsvorsteher von Lunestedt, Renate Kiekebusch aus Düdenbüttel und ihr Team.

Torsten Steinberg begrüßte die Landfrauen ebenso und freute sich mit ihnen auf einen gemeinsamen Abend.

In ihrer Rede machte Imke Spinken auf die verschiedenen Traditionen zur Weihnachtszeit aufmerksam wie Adventskranz, Weihnachtsmarkt, Christbäume und den Weihnachtsmann: „ Besonders bei dem Weihnachtsmann haben wir gelernt an etwas zu glauben, was man weder sehen noch anfassen kann. Die Rede ist hier besonders von der Liebe, die eine große Kraft hat und unser Leben zum Strahlen bringt und das selbst in den dunkelsten Momenten.“

Von Marlies Schirmer wurden zwei plattdeutsche Gedichte vorgelesen, sie handelten vom Nikolaus und von der Vorweihnachtszeit.

Nach der leckeren Gulaschsuppe von Kramer gab es selbstgebackene Kekse und Apfelpunsch.

Renate Kiekebusch erzählte und las lustige weihnachtliche Geschichten auf plattdeutsch vor. Musikalisch begleitet wurde sie vom Duo Thomas und Ewald Sölter. Gemeinsam wurde viele Weihnachtslieder gesungen und die Stimmung war sehr gut. Renate Kiekebusch begeisterte die Landfrauen mit ihren Geschichten aus ihrem Leben.

Gesammelt wurde, wie in jedem Jahr,  für einen guten Zweck. Dieses Jahr ging die Spende an den Heimatverein zur Erhaltung des Dorphuuses.

Zum Abschluss der gelungenen Adventsfeier sangen alle zusammen „O du fröhliche“.

Rezept des Monats

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere "Rezepte des Monats". Es erwarten Sie viele leckere Rezepte aus LandFrauen-Kochbüchern zum Nachkochen.

» zu den Rezepten

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB