White Dinner

Unser White Dinner fand am 05.09.2019 im Heimathaus Frelsdorf mit 20 Frauen statt. Jede brachte etwas besonderes zu diesem Event an Köstlichkeiten mit. Sei es einen Salat, Brot, Suppe, Nachtisch oder ein alkoholisches Getränk. Es kam ein so buntes und leckeres 3 Gänge-Menü zusammen, von dem jeder probieren konnte und satt wurde. 

Das White Dinner, oder auch Dîner en blanc hat seinen Ursprung in Paris. Der Franzose Francois Pasquier verlegte im Sommer 1988 spontan seine überfüllte Gartenparty. Das außergewöhnliche Picknick kam als Dinner in White so gut an, dass man sich seitdem jedes Jahr im Juni aufs Neue zum gemeinsamen Dinner trifft.

Das White Dinner findet dabei immer nach demselben Prinzip statt: Die Veranstaltung ist nicht öffentlich angemeldet und der genaue Ort wird bis zuletzt geheimgehalten. Die Verabredung zum White Dinner findet wie ein Flashmob über Freunde oder auch über soziale Netzwerke, statt. Die weiße Kleidung ist dabei obligatorisch, sie ist Erkennungszeichen und gibt dem Event zudem einen besonders stilvollen Rahmen. Alles muss selbst mitgebracht werden. An der langen zusammengestellten Tafel lässt es sich dann wunderbar mit Anderen ins Gespräch kommen, vor allem können natürlich auch kulinarische Köstlichkeiten ausgetauscht werden.

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB