Stoteler Landfrauen legen das Herbst/Winterprogramm fest

Bei einem Arbeitstreffen legten die Mitarbeiterinnen des Landfrauenvereins Stotel das Programm für das Winterhalbjahr 2018/19 fest.
Bei einem Arbeitstreffen legten die Mitarbeiterinnen des Landfrauenvereins Stotel das Programm für das Winterhalbjahr 2018/19 fest.

Zur Programmgestaltung für das Winterhalbjahr 2108/19 trafen sich der Vorstand und die Mitarbeiterinnen des Landfrauenvereins Stotel im Butjadinger Tor in Nordenham-Abbehausen. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es mit viel Elan an die Arbeit. Alle Mitarbeiterinnen hatten in den letzten Monaten Ideen und Vorschläge gesammelt, die von der 2. Vorsitzenden Beate Tienken zunächst gebündelt und nach Themen sortiert auf eine große Tafel geschrieben wurden.

Aus den vielen Vorschlägen wählten die Landfrauen Themen passend für jeden Monat des Winterhalbjahres aus, so dass am Nachmittag ein Grundkonzept feststand.

Als nächstes gilt es zu den gewünschten Vorschlägen geeignete Referenten oder Kursleiter zu finden, die wiederum zu den angedachten Terminen zur Verfügung stehen. Außerdem müssen passende Tagungsräume gebucht oder anvisiert werden.

Bis alles in trockenen Tüchern ist, werden noch viele E-Mails und Telefonate hin und her gehen, doch diese Arbeit verteilte die 1. Vorsitzende Ute Berger auf mehrere Schultern.

Das fertige Programm mit allen Terminen, Orten und Uhrzeiten wird den Mitgliedern im September zugestellt.

Bei Kaffee und Kuchen ließen die Landfrauen den anstrengenden Tag gemütlich ausklingen.

 

Text und Foto: Helga Tietjen

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB