Stehende Ovationen für Ilse Oerding

Mit einer ganz besonderen Laudatio in Versform überraschten die Vorsitzende des Landfrauenvereins Beverstedt, Imke Spinken und ihre Vorgängerinnen Ilsemarie Haaren  und Helga Silber  Ilse Oerding zur Verabschiedung aus ihrer aktiven Zeit.

Mit dem sich wiederholenden Refrain „wem können wir vertrauen, auf wen können wir bauen – unserer Ilse“ zeigten die (ehemaligen) Vorsitzenden einen Weg des Engagements der scheidenden Landfrau auf, der seines gleichen sucht.

In den 60er Jahren unterschrieb Ilse Oerding ihre Eintrittserklärung und hat seit dieser Zeit bewiesen, dass sie immer für die Landfrauenarbeit bereit war.

1974 übernahm sie die Aufgabe als Ortsvertrauensfrau, war 44 Jahre für die Ortsgruppe da und organisierte 20 Jahre lang Fahrten für den Verein. Doch damit nicht genug übernahm sie ab 1976 für 28 Jahre Verantwortung als stellvertretende Vorsitzende – und immer konnten sich alle auf sie verlassen.

Der Niedersächsische Landfrauenverband verlieh ihr im Jahr 2000 die „Silberne Biene mit Niedersachsen-Wappen“.

„Und im Gemeindehaus zu Versammlungen war Catering Ilses volles Ding“ erinnern die Frauen, die im Vorstand mit ihr zusammen gearbeitet haben. Kaffee, Kuchen, abends auch `mal eine Suppe wurden den Teilnehmerinnen serviert – und zum Schluss hat Ilse Oerding die Tür abgeschlossen.

Last but not least hat sie seit 1998 die Anmeldungen für Oper, Operette und Schauspiel angenommen und die Gruppen ins Stadttheater Bremerhaven geführt – bis jetzt.

Als Landfrau mit Herz und Verstand wurde Ilse Oerding  mit Standing-Ovation und dem lobenden Refrain von der ganzen Versammlung „in den Ruhestand verabschiedet“ und dazu eingeladen, in Zukunft als Gast dabei zu sein .

Foto und Text Monika Gremke

 

Foto v.l. Imke Spinken, Ilsemarie Haaren und Helga Silber nahmen Ilse Oerding zur Verabschiedung in ihre Mitte.

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB