Landfrauen - frech, wild und wunderbar

Die Vorsitzende des Landfrauenvereins Stotel Ute Berger (links) bedankte sich mit einem bunten Blumenkorb bei Christiane Buck für den frech-fröhlichen Vortrag, der den Landfrauen Möglichkeiten aufzeigte, wie sie mit Mut, Wissen und Spaß in die Zukunft gehen können.

Mit einem frech- fröhlichen Vortrag startete der Landfrauenverein Stotel ins neue Jahr. Christiane Buck, stellvertretende Vorsitzende des niedersächsischen Landfrauenverbandes Hannover, war aus Cuxhaven-Lüdingworth zu den Stotelern im Haus am See gekommen. Mit ihrem Vortrag gab sie ganz neue Impulse für die Arbeit in den Vereinen.

„Weiter wie bisher, bringt uns nicht voran. Wir packen die Themen an, die uns auf den Nägeln brennen und setzen auf  Dialog statt Konfrontation,“sagte die Referentin. Mit bundesweit 500.000 Landfrauen, davon 100.000 im niedersächsischen Verband, haben die Landfrauen schon eine Lobby.  „Und diese Macht nutzen wir in Gesprächen mit Ministern und führenden Persönlichkeiten, sowie bei Demonstrationen und frech-wilden Aktionen,“so die Referentin.

Wie alle anderen Vereine auch, leiden die Landfrauenvereine an Überalterung. Mit Aktionen speziell für Kinder und Jugendliche, wie beispielsweise das beliebte Kochen mit Kindern, sollen auch Mütter motiviert werden, sich den Verein mal näher anzusehen. Im Jahr 2015 konnten mit 8683 Bildungsmaßnahmen  225.309 Teilnehmerinnen erreicht werden. Das brachte dem Verband immerhin 2365 neue Mitgliederinnen.

Neuestes Seminarthema: Staub wischen – oder Staub aufwirbeln – bekommen Frauen das, was sie verdienen? Auch das neue Dreijahresthema: Integration mit Herz und Verstand, läßt den Vereinen an der Basis viel Raum für eigene Gestaltungsmöglichkeiten. Mit den neuen Workshops, die in 2017 gleich viermal angeboten werden, geht es ums Thema: Frauen zu stärken – Erfolg wird weiblich. 

Christiane Buck machte den Landfrauen Mut: „Packen sie aktuelle Themen an, spüren sie Mißstände auf und machen sie öffentlich , und tragen sie mit ihrem Einsatz dazu bei, dass Landfrauenarbeit frech, wild und wunderbar in die Zukunft geführt wird.“

Text und Foto: Helga Tietjen

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB