Frauenfrühstück

Am 07.01.2017 eröffneten wir das Programm unseres Vereins mit dem traditionellen Frauenfrühstück. Es folgten gut 80 Frauen unserer Einladung in die Gaststätte Hinck/Büttelmann nach Wollingst.

 

Nachdem sich alle an dem leckeren Frühstücksbuffet gestärkt und rege ausgetauscht hatten, begrüßte die Voritzende Marlies von Helmst unseren Gast Herrn Bäckermeister Daniel Lorezen aus Joldelund (Nordfiesland).

Dieser sympatische, bescheidene, junge Mann, der in einer besonderen Wanderburschen-Kluft erschien berichtete über 2 Stunden von seinen Erlebnissen, die er als Bäckergeselle auf seiner 3 (+1Tag) jährigen Walz durch Deutschland, Europa und die Welt gemacht hat. Er weihte uns in die Gepflogenheiten und Rituale eines Gesellen auf der Walz ein. Dazu gehören u.a. der Abschied von seinem Heimatort, der dreimonatigen Prüfung bis zum Erreichen seiner Ehrbarkeit, wie stellt man sich vor, wenn man auf Arbeitssuche ist, wie wird gefeiert unter den Gesellen, welche Kleidung gehört zu welchem Handwerk und vieles mehr. Viele Stationen hat es gegeben. Manche sehr nachhaltige und manche wiederum, die man lieber schnell hinter sich bringen möchte. Auch viele Menschen lernt man kennen auf so einer Reise. So hat er sogar seine jetzige Verlobte gefunden und trägt ein Foto von ihr in seinem Zylinder. Auch die Kopfbedeckung hat seine Bedeutung.

 

Daniel Lorezen konnte alle Zuhörer in seinen Bann nehmen. Er konnte leidenschaftlich und emotional erzählen. Er hat allein und mit uns gesungen. Er zeigte Bilder, die uns vieles nachempfinden ließen. Es gab Lachen, es gab eine Stille unter den Zuhörern und am Ende auch einige Tränen.

 

Sein Fazit zu seiner Walz: "Der Weg ist das Ziel. Und ich bin als ein anderer zurückgekommen."

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB