Fröhliche Vorweihnachtszeit bei den Stoteler Landfrauen

In der hektischen Adventszeit versuchen die Stoteler Landfrauen immer wieder einige Stunden der Ruhe und Besinnlichkeit für sich einzubauen. So ganz nach dem Geschmack der einzelnen ging es in diesem Jahr zum Weihnachtsmarkt nach Lübeck, zum Weihnachtskonzert in die Bremer Glocke und zum Adventskaffee in die Hagener Burg.

Der Weihnachtsmarkt in Lübeck kam bei den Mitfahrenden sehr gut an, zumal das Wetter mitspielte und die Stadt Lübeck auch sehenswert ist.

Das Konzert in der Glocke ist immer wieder ein Erlebnis.Viele Jahre bereits fahren die Stoteler zu diesem stimmungsvollen Konzert und immer mit einem vollbesetzten Bus. Das Konzert in diesem Jahr  mit vielen bekannten Weihnachtsmelodien, zwischendurch las der Dirigent immer wieder aus einer Weihnachtlichen Geschichte vor. Ohne Zugabe ließen die überwiegend aus Landfrauen bestehenden Zuschauer die Musiker nicht gehen. Eine schöne Einstimmung auf die vorweihnachtsliche Zeit.

Wie in jedem Jahr besuchten die Stoteler wieder eine Kirche im Landkreis. In diesem Jahr hörten sie die Adventsandacht von Pastor Flake in der Hagener Kirche. Zuvor hatten sich die Landfrauen bereits in der Hagener Burg bei Kaffee und Kuchen, vorbereitet von den Bramstedter Landfrauen, getroffen. Für Kurzweil sorgten die Plattschnacker unter Leitung von Werner Michael. Er hatte einige plattdeutsche Sketche und Kurzgeschichten mit seinen Kursteilnehmern vorbereitet.

 

                                                                                                    Text und Fotos von Helga Tietjen

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB