Weihnachten im Winterwald

Rappelvoll war der Bus beim Start nach Bückeburg zum Weihnachtszauber im Schloss. Bestens organisiert wurden wir in Bückeburg gleich auf den Busparkplatz gelenkt und mit Shuttlebussen zum Schlossgelände gefahren. Dann ging es direkt in das Getümmel der bunten Weihnachtswarenwelt. Das gesamte Schlossgelände war festlich geschmückt, im Park, in Messezelten und im Schloss direkt warteten Anbieter auf ihre Kund(innen). Für das leibliche Wohl war natürlich auch ausreichend gesorgt. In Grüppchen zogen wir über das Gelände. Von fruchtigen Brotaufstrichen zu eleganten Walkjacken mit passenden Tüchern, glitzerndem Weihnachtsschmuck, winterlicher Gartendeko und bis zu Gürteln, Schuhen, Taschen und schönen Dingen für das Wohnambiente. Bei jeder erneuten Sichtung von Wurster Landfrauen befanden sich mehr Tüten an der Frau. Zufrieden und erschöpft fanden sich dann pünktlich alle wieder am Bus ein, der nun noch voller war.

Auf dem Rückweg gab es einen Stopp in Achim an der Weser zum Abendessen. Wie immer bei den Landfrauen Abenteuer pur. Unser aufgrund der großen Nachfrage größerer Bus konnte, wie sollte es auch anders sein, den Weg zur Gaststätte nicht befahren. Das schockt eine echte Landfrau nicht. Bei Minusgraden ging es die letzten 300m ob mit oder ohne Gehbehinderung im Dunkeln und mit Handyleuchten zu Fuß. Das macht den Landfrauen so schnell keine Gruppe nach. 

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB