LandFrauen kochen für LandFrauen

15 Uhr pünktlich Start im Alten Pastorenhaus in Misselwarden. Der komplette Vorstand des Landfrauenvereins Land Wursten und Umgegend rückt an zum Küchendienst. Erst einmal gilt es volle Autos auszuladen. Dann treten die Spezialistinnen an. Britta und Britta: Tisch- und Raumdekoration, Agnes: Kochmanagement und Menüplanung, Ulrike: Rosenkohl putzen, Birgit: Kartoffeln schälen, Traute und Ute: Kürbis und Steckrüben schneiden, Nachtisch zubereiten, Marianne: Fachfrau für sämtliche Gerätschaften des Alten Pastorenhauses und zusätzliche Hilfe an allen neuralgischen Punkten. Die Zeit vergeht schneller als erwartet. Reicht sie bis die Gäste kommen? Um 17 Uhr erster Besuch der Presse mitten in der Küchenschlacht. Blick auf die Uhr. Alles im Zeitplan. Agnes Planung passt. Erste Anprobe der gelben Schürzen. Einteilung des Servierens.

Die Gäste kommen. Renate muntert uns auf. Es geht los.

Britta grüßt die erwartungsvoll gestimmten Landfrauen, die nun endlich wissen wollen, was es zu essen gibt. Aber nichts, die Spannung wird gehalten. Es startet mit Kürbissuppe mit Kokosmilch abgeschmeckt. Schlagartig ist Ruhe im Raum. Die einzigen Geräusche sind klingende Füllen in großen Terrinen und klappernde Löffel.

Weiter geht es mit dem Hauptgang, zu dem es auch Wein gibt. Riesling, Alte Reben und Saint Laurent. Aufgetischt werden Schweinefilet im Speckmantel, Kartoffelstampf mit Steckrüben, Rosenkohl, Rotkohl und Champignon – Cremesoße. Langsam merkt der Vorstand, was Kellner leisten. Die Serviereinteilung ist in Vergessenheit geraten. Es wird „nur“ noch zügig das warme Essen auf die Tische gebracht.

Jetzt ist neben dem Essen Zeit für Gespräche. Die Dekoration wird bewundert. Insbesondere der Wirsing, der für den herbstlichen Touch der Fenster-  und Tischdekoration sorgt. Es gibt erste Planungen, dass man die wärmende Vorarbeit der Kerzen doch morgen bei der Zubereitung des Wirsings zum Mittagessen nutzen könnte. Aber der Wirsing hält stand!

Nachtisch: Pflaumen in einer Mascarponecreme mit diversen Geheimnissen des Geschmacks, ein Traum.

Danach war bei niemanden mehr auch nur ein Fitzelchen Platz im Magen vorhanden. Der Wunsch nach Wiederholung wird laut.

Die Gäste gehen zufrieden. Es bleibt....

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB