Kartoffeltag am Heimathaus Wachholz

Die Landfrauen und der Heimatverein hatten eingeladen. Bei durchwachsenem Wetter von Regen bis Sonnenschein war alles dabei drehte es sich um die Kartoffel.

120 Kilogramm Kartoffeln waren für den Tag geschält worden, 500 Bratwürste waren vorbereitet und 60 Torten hatten emsige Landfrauen gebracht. Es ging hoch her auf dem Gelände des Heimathauses.

Mittags lockte Kartoffelsuppe. Wer lieber Bratwurst mag, konnte die von der Landschlachterei Faulstich hergestellten Würste mit einem Anteil von 40 % Kartoffeln probieren das Urteil fiel allgemein sehr positiv aus. Bratkartoffeln mit Matjes fanden ebenso Liebhaber wie Kartoffelpuffer mit Knipp und Apfelmus. Mal bildeten sich an dem einen Stand Schlangen und dann wieder am anderen. Bier vom Faß und andere Getränke gab es ohne Warten.

Wegen der Ferien waren kaum Schulkinder zum Sortieren der von ihnen in Lunestedt geernteten Kartoffeln gekommen. Aber die Erwachsenen aus dem Ackerkinder-Projekt waren mit drei Sorten - Belana, Linda und roten Kartoffeln - vor Ort. Die Pellkartoffeln aus dem Feuerbeton-Mantelkessel fanden bei vielen Besuchern gleich nebenan auf den Tischen großen Anklang.

Zum Nachtisch war Kartoffel-Apfelkuchen mit Vanillesoße im Angebot. Im Heimathaus gab es ein riesiges Angebot von Torten, die man sich zu Kaffee oder Tee schmecken lassen konnte. In der Scheune des Heimathauses waren Fotos und Filme von den Aktivitäten der Ackerkinder-Gruppe zu sehen. Im Obergeschoss saß ein Schüler aus Lunestedt am Webstuhl und ließ sich Ratschläge für seine Handarbeit geben. Auf der anderen Seite des Hauses wurde geklöppelt und Wolle gesponnen.

Für Kinder gab es eine Hüpfburg und andere Spiele, Technik-Freaks konnten sich historische Maschinen und Trecker erläutern lassen. Auf dem Gelände des Heimathauses hielten Aussteller ihre Produkte feil: Dekoratives aus Holz, Hausgeschlachtetes, handgemachte Seifen und Kräuterspezialitäten, dekorative Boxen und handgemachte Keramikblumen, Schmuck und Topflappen.

Die Feuerwehrkapelle Basdahl gab die Musik im Hintergrund. Es war trotz leichter Wetterkapriolen ein gelungenes Kartoffelfest waren sich die Veranstalter einig.

 

Bericht  u. Fotos Arnold Plesse

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB