Ausflug zur Marienburg und nach Hildesheim

Fahrt der Landfrauen Land Wursten am Mittwoch, den 20.07.2016 zur Marienburg und nach Hildesheim

 

Die Wurster Landfrauen füllten auf ihrer Fahrt zur Marienburg und nach Hildesheim trotz Abfahrt bereits um 06.30 Uhr den ganzen Bus. Viele waren durch eine Dokumentation über die Welfen am Vorabend im Fernsehen bereits bestens informiert und begeistert von der launigen Führung durch das niedersächsische Neuschwanstein.

Viel Spaß hatten wir auch bei einem leckeren Mittagessen in der Restauration der Burg, als eine Bestellung unserer im Bus ausgefüllten Liste dazu führte, dass einer Mitfahrerin als Vorspeise ein Salat und eine Suppe gefolgt von einem großen Salatteller als Hauptgericht führte. Wenn das nicht gesund ist!

Danach ging es nach Hildesheim. Die engagierten Stadtführerinnen der beiden Gruppen ließen die Temperaturen bis 36 Grad auf ihrer dreistündigen Führung „fast“ vergessen. Über zu viele Menschen an den Sehenswürdigkeiten konnte man sich nicht beklagen. Aber die Landfrauen waren von ihrer Fahrt nach Hannover schon abgehärtet. Auf der Tour, die immer wieder entlang des Welterbebandes, das die Kulturstätten vernetzt, führte, erfuhren sie von den Superlativen der Stadt. So ist der Kirchturm der Andreaskirche mit seinen 114,5m der höchste Niedersachsens und der Dom beherbergt sowohl den größten als auch den ältesten Radleuchter Deutschlands. Insbesondere der restaurierte Dom lockte mit seiner beeindruckenden Schlichtheit. Angesichts der Legende von den zwei Eseln, die zwei Bottiche mit Kräuterwein leersoffen, lernten die Landfrauen auch, dass ein Trunk im Stehen ein Ehrentrunk sei, und nicht bezahlt werden müsse. Vorsicht also vor im Stehen trinkenden Frauen. Es könnte sich um Landfrauen handeln.

Nach dem so natürlich verspäteten Kaffeetrinken ging es zurück nach Wursten.

Die nächste Fahrt findet am 29.08. ins Deutsche Zusatzstoffmuseum nach Hamburg statt. Es sind noch Plätze frei. 

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB