Ehrung

Im Landfrauenverein Beverstedt wurden Vorsitzende Helga Silber und Kassenführerin Heike Mehrtens, die sich in besonderem Maße für ihren Verein eingesetzt und große Verantwortung übernommen haben, als Dank und Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Arbeit  die „Biene“ als Ehrenzeichen des Niedersächsischen Landfrauenverbandes (NLV)

verliehen. Mit Standing Ovations  begleiteten 200 Landfrauen diese hervorragende Ehrung.

Der besondere Anlass führte die stellvertretende Vorsitzende für den Nordbezirk des NLV, Christiane Buck, in die erste Versammlung des Jahres. Die wirklich gelungene Überraschung hatten die stellvertretenden Vorsitzenden Imke Spinken und Petra Brinkmann mit dem Vorstand und den Ortsvertrauensfrauen vorbereitet.

Eine umfassende Laudatio stellte Christiane Buck der Auszeichnung voran.

Seit dem Jahr 2000 hat Heike Mehrtens die Vereins- und Reisekasse geführt, SEPA  umgesetzt, bei Veranstaltungen kassiert und bei der Planung und Durchführung von Bildungsprogrammen oder als Delegierte beim Kreisverband  mit ihrem Engagement zur erfolgreichen Arbeit beigetragen. Spenden dokumentierten die soziale Aktivität des Vereins.

Als äußeres Zeichen des Dankes und der Anerkennung wurde sie vom NLV mit der „Silbernen Biene mit grünem Stein“ ausgezeichnet.

Als Ortsvertrauensfrau und wichtiges Bindeglied zu Vorstand und Mitgliedern begann der Weg von Helga Silber im Landfrauenverein Beverstedt. Sie war sechs Jahre  zweite Vorsitzende und hat seit 2008 als Vorsitzende daran mitgewirkt, dass der Verein auf 550 Mitglieder angewachsen ist. Sie ist das Gesicht eines überaus regen Vereins mit einem  vielfältigen Bildungsprogramm, das kaum Wünsche offen lässt.

Ob bei Versammlung von Bezirk und Kreis, in der Zusammenarbeit mit anderen Organisationen – Kirche, Heimatverein, Schule, In-teressenvertretung im Ortsbeirat – hat sie  die Chancen für die Landfrauen genutzt.

Besichtigungen, Veranstaltungen und die Wahrung von Traditionen sind ihr eine besondere Herzensangelegenheit.

Sie setzt sich ein, mischt sich ein, hat ein offenes Ohr für Wünsche und Anregungen ist mit ganzem Herzen Landfrau.

Ihr Gedicht zur Adventszeit „Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten können das Gesicht der Welt verändern“ sei sinnbildhaft in der aktuellen gesellschaftlichen Situation,  bescheinigte Christiane Buck.

Sie verlieh Helga Silber die größte Auszeichnung des NLV, die „Silberne Biene mit Niedersachsenwappen“.

Überwältigt freute sich Helga Silber über die Auszeichnung. Sie war so überrascht, dass sie das „Leben als Pralinenschachtel zitierte“: man weiß nie, was man bekommt.

Schon in ihrem ausführlichen Vorwort zu der Ehrung hatte Christiane Buck betont: „Ohne Ehrenamt geht nichts“. Nur durch die starke Gemeinschaft von Frauen für Frauen mit einer Schwäche fürs Landleben durch das Netzwerk von der Orts- bis zur Landesebene könne etwas erreicht werden.

Text u. Fotos M. Gremke

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB