Festung Bourtange

Am 16. Juli fuhren 48 LandFrauen nach Bourtange in den Niederlanden. Zunächst wurde in der Rutteler Mühle in Zetel gemeinsam gefrühstückt. Gleich hinter der niederländischen Grenze liegt das malerische Festungsstädtchen Bourtange, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint...

Eine Filmvorführung informierte uns über die Geschichte und den Wiederaufbau der Festung. Anschließend konnten wir u.a. die ehemaligen Soldatenbehausungen, ein Offiziershaus und eine Synagoge besichtigen. In den Häusern befinden sich jetzt kleine Geschäfte und Lädchen, die uns zum Stöbern einluden.

Natürlich hatte man auch Gelegenheit zum Mittagessen bzw. Kaffeetrinken. Eine sehr schöne und entspannte Fahrt.

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB