Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung der Beverstedter Landfrauen konnte die Vorsitzende Helga Silber 60 Mitglieder begrüßen. Nach den Regularien las Anka Hüchting aus ihrem Buch „Von de, de vor uus weern“ einige Geschichten.

Silber gab die neue Zahl der Mitgliedsfrauen bekannt: 597. Schriftführerin Ilse Wäsch berichtete von den Ereignissen des vergangenen Jahres und stellte sie in einer Video-Präsentation dar. Von vielen Fahrten zeigte sie Bilder, von Wellness-Veranstaltungen, Fasten, kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Ausstellungen. „Es war ein lebendiges Jahr“, meinte sie.

Heike Mehrtens erstattete den Kassenbericht.  Und die Bilanz der Vorsitzenden: „Wir haben ein gutes Polster“, das auch im kommenden Jahr erfolgreiche Arbeit möglich mache.

Der Vorstand schlug eine Satzungsänderung vor. In der beschlossenen Neufassung werden ein geschäftsführender und ein beratender Vorstand eingeführt. Das vereinfache die Arbeit, ändere aber nichts an den Kompetenzen – alle Vorstandsmitglieder haben dieselben Stimmrechte.

Als neue Kassenprüferin wurde Ursel Rademacher benannt. Ratsfrau Henriette Ahrens (CDU) warb um Mitarbeit bei der Betreuung von Flüchtlingen und Asylsuchenden: „Die Gemeinde kann nicht sicherstellen, dass die Leute sich ein wenig bei uns wohlfühlen – dafür braucht die Gemeinde uns!“ Wer auf irgendeine Art helfe könne, sollte sich bei der Gemeindeverwaltung melden.

Anka Hüchting las zwei hochdeutsche und zwei plattdeutsche Texte. „In der Schule“ erzählte vom Schulleben um 1938 mit einem Lehrer in SA-Uniform und einem Lehrer, der immer die Geige dabei hatte. „Die Aufnahmeprüfung“ beschrieb die Prozedur des Zugangs zum Gymnasium in Oldenburg. „Schokolode“ spielte in einer Zeit, „as köpen nich güng, obers tuuschen“. Aus dem Buch mit Geschichten ihres Großvaters Wilhelm Scharrelmann las Hüchting einen Text über ein Huhn unterm Bett zu „Ostern 1915“.

Die Vorsitzende schloss die Versammlung: „Dat wer jo’n lebennigen Geschichtsünnerricht.“


Bericht u. Fotos  A. Plesse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB