Herzkissen nähen

Wir haben uns mit einigen Frauen im Feuerwehrhaus in Wersabe getroffen um wieder ein paar Herzkissen für an Brustkrebs erkrankte Frauen zu nähen. Das Krankenhaus Reinkenheide hatte angefragt, ob wir wieder für sie tätig werden könnten. Auch das St.Josef Hospital hatte auf unsere Nachfrage Interesse bekundet. Beim Nähen, Füllung stopfen, Zunähen und anschließendem Kaffeetrinken haben wir immer viel Spaß.

Im Joho haben wir uns mit Herrn Dewald von der Palliativstation getroffen. Er hat mit uns eine kleine Führung über diese Station gemacht, in der wir viele wertvolle Informationen über die Arbeit von Ärzten und Schwestern mit schwerkranken Patienten erhalten haben. Gern gehen Mitarbeiter auch außer Haus in Vereine, um über Ihre Arbeit zu referieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB