Landfrauen Stotel machen Tagesausflug nach Bispingen

Einen Tagesausflug in die Lüneburger Heide nach Bispingen machten die Stoteler Landfrauen und besuchten das Greifvogelgehege.In einer rund zweistündigen Führung erlebten die Frauen verschiedene Arten von Greifvögel wie Eulen, Habichte und Adler. Die Besitzerin dieses Geheges Frau Steinmann­Laage stellte rund 40 ihrer 200 Greifvögel aus allernächster Nähe vor.Wer eine Flugschau erwartet hatte, wurde durch den speziellen, persönlichen Umgang mit den Tieren überrascht. Die große Liebe zu den Tieren, kombiniert mit viel Wissen und einer reichlichen Portion Humor, machte diese Führung zu einem einmaligen Erlebnis.

Zuvor hatten sich die Landfrauen bereits das Iserhatsche (das Eisenherzchen) in Bispingen angesehen. Das 1913 erbaute Jagdschloss wird auch das Neuschwanstein des Nordens genannt. Der jetzige Hausherr, der auch hier wohnt, hat mit seinen Ideen und seiner Sammelleidenschaft etwas Außergewöhnliches geschaffen.

Der rekultivierte Barockgarten hat eine Größe von 2500 m2 und zählt zu den sehenswertesten Eisengärten Europas.Philosophische Sprüche laden zu einem geistigen Spaziergang ein. Eine Besonderheit ist die 30 Meter lange Arche Noah. Auf dem Montagnetto, dem Berg der Sammelleidenschaften, gibt es unzählige Dinge zu bestaunen. Sei es die Bierflaschensammlung, Blumengießkannen, Wärmflaschen, Streichholzschachteln oder ganz neu angefangen, die BH- Sammlung. Die Zeit reichte nicht, all die zusammengetragenen Dinge zu betrachten. Bild und Text von Helga Tietjen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Kochbücher

Kochbücher

 

Entdecken Sie jetzt unsere Kochbücher. Es erwarten Sie viele leckere Rezepte zum Nachkochen.

» zu den Kochbüchern

Partnerschaften

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB