LandFrauen: Weiblich, ländlich, innovativ.

Herzlich Willkommen!

Wir sind der Kreisverband der LandFrauenvereine Wesermünde. LandFrauen engagieren sich für chancengerechte Lebensbedingungen auf dem Land und in der Stadt, für die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe von Männern und Frauen. LandFrauen lernen gemeinsam und bündeln ihr Wissen im größten Bildungsnetzwerk für Frauen. LandFrauen sind füreinander da und setzen gemeinsam neue Impulse. Sie genießen das Miteinander und schöpfen daraus Lebensfreude.

Über uns

Erfahren Sie alles über den Kreisverband der LandFrauenvereine Wesermünde. 

» Über uns

Die Vereine

Auf den Seiten der Vereine finden Sie alle Informationen und interessante Berichte aus dem Vereinsleben. 

» Vereine

Kontakt

Sie haben eine Frage oder benötigen Informationen. Schreiben Sie uns eine Nachricht!

» Kontakt


Neuigkeiten aus Hannover

Neuigkeiten von dem Niedersächsischen LandFrauenverband Hannover e.V. finden Sie beim » NLV

Veranstaltungen Kreisverband

Eine Übersicht der Vereinsfahrten mit allen Informationen.

» zu den Fahrten


Neuigkeiten vom Kreisverband

Impfsituation im Landkreis Cuxhaven

Herr Friedhelm Ottens, der erste Kreisrat des Landkreises Cuxhaven, informierte den Kreisverband der LandFrauenvereine im Altkreis Wesermünde e.V. im Rahmen einer Videokonferenz am 16. Februar 2021 über die aktuelle Impfsituation im Landkreis Cuxhaven.

 

Alte Menschen und Personen, die im Gesundheits-System tätig sind, ca. 20 000 Menschen im LK CUX, werden vorrangig geimpft. In Abhängigkeit der Anzahl der Impfdosen, die der Landkreis erhält, werden die Menschen so schnell wie möglich geimpft. Dabei geht Herr Ottens von einer erheblichen Steigerung dieser Lieferungen in den nächsten drei Monaten aus.  Die Impfungen erfolgen im Moment im Impfzentrum Cuxhaven in drei Impfstraßen oder den vier mobilen Impfstationen des DRK, später werden sie auf die Hausarztpraxen ausgeweitet.

 

Grundsätzlich wird nach Listen geimpft, die die Kommunen zur Verfügung stellen. Dabei werden die Menschen in sechs Stufen eingeteilt, unter Berücksichtigung des Alters und von Vorerkrankungen. Das Ziel ist eine Durchimpfung von 60-70% der Menschen im Cuxland. Die aktuelle Zahl liegt bei ca. 2,5%. Im Sommer werden 6-7 Impfstoffe zur Verfügung stehen. Schnelltests können Wellenbrecher sei, sind aber häufig ungenau. Hilfe kann angeboten werden bei den Ordnungsämtern der Kommunen oder jede/r schaut, wo sie/er sich im Rahmen ihrer/seiner Möglichkeiten einbringen kann.

 

Die Situation ist nach jetzt einem Jahr für alle Menschen sehr kräftezehrend. Wir hoffen, den Alltag unter Coronabedingungen zu bewältigen, wird zu weiterhin sinkenden Inzidenzzahlen führen. Und wir freuen uns auf eine Zeit nach Corona, in der wir unsere Veranstaltungen wieder in Präsenz durchführen können.


Weitere Neuigkeiten finden Sie » hier

Logo LEB

 

In Zusammenarbeit mit der LEB

 

Transparenz schaffen

von der Ladentheke bis zum Erzeuger

» Erfahren Sie mehr